spiggel.de

Um das Problem “Rechts” zu verstehen, wühle ich mich seit einigen Tagen durch das Archiv “spiggel.de” des Journalisten und “Rechtsextremismus-Experten” Burkhard Schröder. Seit dem 01.01.2008 bloggt er auf seinem Blog “Burks’ Blog”. Glücklicherweise hat er spiggel.de weiterhin online gelassen, denn spiggel.de entpuppt sich als die bestmögliche Fundgrube brauchbarer Informationen zum Thema “Rechtsextremismus” für Leute, die mit dem sogenannten “Kampf gegen Rechts” irgendwie nicht wirklich was anfangen können.

»
Author's profile picture Die Melone

Warum bin ich eigentlich nicht rechts?

Ich bin wohl ein ziemlich linker Hund. Nicht rot. Dunkelrot. Für mich muss “die Gesellschaft” “funktionieren”. Das hat oberste Priorität. Dafür darf man mir auch gern ein bisschen tiefer “in die Tasche langen” (wie auch immer das aussehen soll), wenn es anderen dafür besser geht (wem es nicht besser gehen muss: Leuten, denen es schon viel zu gut geht. Den Reichen, den Industriellen. Kann man gar nicht genug hinlangen. “Eat the rich”. Ganz klar.). Dabei gehen mir Gutmenschen, Hippies, Linke und Weltverbesserer eigentlich ziemlich auf den Sack.

»
Author's profile picture Die Melone

Rechtsextremismus

Wollte ich mir schon immer mal meine Gedanken zu machen: Rechtsextremismus. Dachte, ich schau mir mal ‘n paar Nazi-Dokus an und könnte dann völlig frank und frei vom öffentlichen Diskurs (“man wird ja wohl noch mal sagen dürfen” - hm, kann man wohl scheinbar irgendwie nicht, sonst würde man das ja nicht ständig so betonen) mir meine eigene Meinung dazu bilden bzw. das verstehen, was Leute zum Rechtsextremismus antreibt, kurz: Warum werden Leute zu Rechtsextremisten und was sind ihre Ziele?

»
Author's profile picture Die Melone

Das Geschwafel von der Arbeiterpartei

Die SPD ist also keine “Arbeiter”-Partei mehr (via Nachdenkseiten). Kann mich nicht daran erinnern, jemals irgendeine Partei als Vertreter der “Arbeiter” empfunden zu haben (klar, in den 60ern, die SPD auf irgendwelchen Fotos mit Bergleuten - das war’s dann aber auch schon). Für mich sind das leider alles Bonzen, egal, ob der Schröder mit ‘ner Zigarre posiert oder irgendwelche Linken-Chefs Porsche fahren oder Hummer essen. Was hat’n das mit irgendwelchen Arbeitern zu tun?

»
Author's profile picture Die Melone

Die Wirtschaft und die Arbeitsplätze

“Wirtschaft bangt um Arbeitsplätze” (via fefe) steht da. Wirklich? Ich glaube nicht.

»
Author's profile picture Die Melone

Schon gewusst: "Eure Helden" sind leider alle gedopt

Inne USA gibt’s jetzt ‘nen neuen Fernsehsender: “Olympic Channel: Home of Team USA” (via Bildblog):

»
Author's profile picture Die Melone

Knast und härtere Strafen sollen was bringen?

Bin heute über einen interessanten Kommentar gestolpert:

»
Author's profile picture Die Melone

Jetzt verstehe ich gar nichts mehr ...

Der NSU-Untersuchungsausschuss wurde beendet. Komisch, hab ich gar nicht mitgekriegt (Danke an Zeitgeistlos für den Hinweis). Was kam dabei heraus?

»
Author's profile picture Die Melone

Religionsunterricht: Weg mit der frühkindlichen Indoktrination!

Luxemberg schafft den Religionsunterricht ab und macht’s damit allen vor:

»
Author's profile picture Die Melone

Ich? Ich mache hier nur meinen Job.

Zeit, mal die Nazikeule auszupacken. Bezugnehmend auf diese Meldung - Wie? Sie wussten nicht, dass Japan die Todesstrafe vollstreckt? Ich bislang auch nicht. Land des Lächelns und so. Sie wissen schon. -, fühle ich mich zu einem kleinen Gedicht(?) inspiriert.

»
Author's profile picture Die Melone

Der Spiegel der Gewalt

G20. Nochmal. Hat ziemlich geknallt. Aus ganz Europa scheinen die Krawallmacher angereist zu sein, haben gewütet wie die Irren. Die ganzen geplünderten Sachen haben die anscheinend später auf der Straße verteilt, konnte sich jeder dran bedienen, der wollte.

»
Author's profile picture Die Melone

Zwischen den Fronten

Es gibt für alles Gründe. Oft fragt man sich, “Wie kann man nur?” Ganz egal, ob es um Randalierer, Hools oder sonstwas geht. Doch der, der es tut, hat ganz konkrete Gründe, trägt Ursachen in sich, die wir vielleicht nicht nachvollziehen, aber verstehen können, wenn wir uns auseinandersetzen. Wahrscheinlich macht das Verstehen alles nur noch schlimmer, für denjenigen, der plötzlich in diesen Abgrund blickt, der sich in jedem Menschen auftun kann.

»
Author's profile picture Die Melone

G20 2017

G20 ist vorbei. Die Kosten belaufen sich je nach Quelle auf 130 bis 200 Millionen Euro. Was entschieden wurde - wenn überhaupt - interessiert sowieso niemanden. Entschieden wurde wahrscheinlich sowieso nichts. Ging es überhaupt darum, irgendwas zu entscheiden?

»
Author's profile picture Die Melone

Ein Tier namens Mensch

Immer wieder liest man von irgendwelchen schlimmen Verbrechen, die einem die Sprache verschlagen. Dinge, bei denen man sich fragt, was für Menschen das wohl sein müssen. Dinge, die man sich gar nicht ausdenken kann. Dinge, für die Leute sich wochenlang die Hirne zermatern, um uns in Kino- oder Lesesesseln mit immer neuen Grausamkeiten zu schocken. Sorry, Guys, kommt ihr nicht ran. An die Realität. Die Realität ist immer noch krasser.

»
Author's profile picture Die Melone

Wider die Ablenkung

Seit ich mich nicht mehr der Ohnmacht der Welt hingebe, sondern versuche, die Dinge zu verstehen, entwickle ich eine extreme Abneigung gegen alles, was mich von der wahren Welt ablenkt. Warum soll ich dieses Buch lesen, das mich zwar unterhält, mir aber nichts über den Lauf der Welt verstehen lässt?

»
Author's profile picture Die Melone